U-Nationalmannschaften

Hat sich ein Jugendlicher in eine U-Mannschaft beim DFB gespielt, weckt er natürlich sofort Begehrlichkeiten, sowohl von Vereinsseite aus, aber auch die großen Agenturen sprechen diese Jungs sofort an. Erst einmal sollte man die Zeit genießen. Auch wenn man beim DFB angekommen ist, bedeutet das noch nicht den riesen Durchbruch. Zuviele Spieler sind anschließend wieder komplett in der Versenkung verschwunden. Erst wenn die Anfragen großer Clubs zunehmen ist es ratsam sich Hilfe zu holen, um die Entscheidungen abzuwägen.

Attachment image #113