Vermarktung

Früher hieß es noch Vorbilder, jetzt heißt es Influencer. Der Unterschied ist der Verdienst! Alle Spieler sind heute Influencer und haben Fans, die ihnen direkt über die Sozialen Medien folgen. Daraus lässt sich für einige Spieler zusätzliches Einkommen generieren. Der Krösus ist wie immer der perfekt vermarktete Christiano Ronaldo der mit seinen 220 Millionen Followern auf Instagram zusätzliche 50 Millionen Euro pro Jahr einnimmt. Werbeverträge müssen aber immer im Einklang mit der vertraglichen Situation mit dem Verein sein. Man kann sich hier also auch schnell einmal verdribbeln.

Attachment image #138